Mini-Rezepte

Apfelrahmkuchen

Apfelrahmkuchen

⏰ Zubereitungsdauer: 1 Stunde
⚖️ Zubereitung für 1 Springform

Zutaten

5 säuerliche Äpfel
100 g flüssige Butter
2 Eier
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Weizenmehl
Zitronensaft
1/2 Pck. Backpulver
100 ml Milch

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Dann die Viertel in dünne Scheiben hobeln und gleich mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Alle anderen Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen langsam vermengen. Es sollte ein dickflüssiger, glatter Teig entstehen.
  3. Nun die Apfelscheiben unter den Teig heben und die Masse in eine runde, mit Butter ausgestrichene und mit Mehl betäubte Kuchenform geben.
  4. Die Form mit dem Teig bei 180 °C im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.
  5. Zum Schluss den Apfelkuchen großzügig mit Puderzucker bestreuen.

💡Tipp: Dazu passt auch sehr gut eine Kugel Vanilleeis!

Schreibe einen Kommentar