Mini-Rezepte

Nudeln mit Champignoncarbonara

Champignoncarbonara

⏰ Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten
⚖️ Zubereitung für 2 – 3 Portionen

Zutaten

150 g Spaghetti
225 g braune Champignons
20 g Schnittlauch
25 g Parmesan
4 Eigelb
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Nudeln in einem großen Topf in Salzwasser bissfest kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Champignons wenn nötig reinigen, den Stil abschneiden und anschließend die Champignons in Scheiben schneiden.
  3. Den Schnittlauch fein hacken.
  4. Die Eier trennen und das Eigelb in eine große Schüssel geben. Den Parmesan raspeln und unter das Eigelb mengen. Ein wenig von dem Parmesan für die Garnierung beiseite stellen.
  5. Die Ei-Parmesan-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich verquirlen. Anschließend zur Seite stellen.
  6. Eine Pfanne bei hoher Hitze auf den Herd stellen. Sobald die Pfanne schön heiß ist, Olivenöl hineingeben. Jetzt die Pilze in die Pfanne geben und scharf anbraten. Etwas Pfeffer hinzufügen und die Champignon-Scheiben von beiden Seiten 2 Minuten braten.
  7. Sind die Schnittflächen der Champignons schön gebräunt, die Pfanne vom Herd nehmen und den Schnittlauch hinzufügen. Einmal durchschwenken und die Pfanne beiseite stellen.
  8. Sobald die Nudeln gar sind, direkt aus dem kochenden Wasser heraus zur Ei-Parmesan-Mischung geben. 2 – 3 Suppenkellen vom Nudelwasser dazuschütten und eine gute Portion Pfeffer hinzufügen.
  9. Dann die Nudeln ordentlich mit der Ei-Parmesan-Mischung vermengen.
  10. Dann die Champignons mit dem Schnittlauch dazugeben und noch einmal gut durchmischen.
  11. Nun nochmals kurz warm stellen. Nach und nach entsteht durch Nudelwasser, Eigelb und Parmesan eine cremige Soße.
  12. Dann kann auch schon serviert werden. Zum Schluss noch mit dem restlichen Parmesan garnieren.

Schreibe einen Kommentar