Mini-Rezepte, Rezeptkreationen

Apfel-Beeren-Kuchen

Apfel-Beeren-Kuchen

⚖️ Zubereitung für 2 Portionen

Zutaten

125 g Magerquark 
30 g Haferkleie
25 g Dinkelvollkornmehl
1 Ei 
1 TL Backpulver 
1 kleiner Apfel 
Eine kleine Packung Blaubeeren 
Flüssigsüßstoff, flüssiges Vanillearoma, Zimt

Zubereitung

  1. Quark mit Kleie, Mehl, Ei und dem Backpulver gut vermischen. 
  2. Mit einem ordentlichen Schuß Süßstoff abschmecken (wenn der Teig zu süß schmeckt, ist es genau richtig, nach dem Backen ist die Süße dann optimal!). Ebenso etwas Vanillearoma hinzufügen. 
  3. Den Apfel entkernen und – wer mag – schälen. In kleinen Stückchen schneiden.
  4. Die Hälfte der Apfelstückchen in den Teig rühren.
  5. Die Hälfte der Blaubeeren ebenfalls in den Teig rühren.
  6. Den Teig in eine kleine Backform (Durchmesser 16 – 18 cm) füllen.
  7. Die restlichen Apfelstückchen und Beeren auf dem Teig verteilen, mit ordentlich Zimt bestreuen.
  8. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze für 35 Minuten backen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.