Mini-Rezepte

Gefüllte Hefebrötchen nach Pfannkuchen-Art

Hefebrötchen

⏰ Zubereitungsdauer: 20 Minuten + 2 Stunde Ruhen + 10 Minuten Backzeit
⚖️ Zubereitung für ca. 12 Stück

Zutaten

500 g Mehl
50 g Zucker
1 Pä. Vanillezucker
1 Pä. Trockenhefe
1 Pr. Salz
etwas abgeriebene Zitronenschale od. Aroma
1 Ei
250 ml lauwarme Milch
75 g zerlassene Butter
Marmelade zum Füllen

Zubereitung

  1. Zucker, Vanillezucker und Hefe in die lauwarme Milch einrühren und ca. 5 Min. stehen lassen.
  2. Dann die flüssige, leicht abgekühlte Butter, das Ei, Salz und Zitronenschale dazu geben und alles ins Mehl einkneten bis ihr einen schönen lockeren Teig habt. Ist der Teig noch zu nass, einfach noch ein bisschen Mehl dazu geben.
  3. Den Teig lasst ihr nun 1 h abgedeckt an einem warmen Ort ruhen.
  4. Wenn der Teig schön aufgegangen ist, formt ihr daraus kleine Kugeln und setzt diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Nicht zu dicht legen!
  5. Jetzt geht’s in die zweite Warterunde. Nochmals für 1 h gehen lassen.
  6. Dann noch etwas Butter zerlaufen lassen und die Brötchen damit bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Backofen 200 Grad für 12 – 15 Min. backen.
  8. Die kurz abgekühlten Brötchen nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
  9. Marmelade in eine Spritze geben und die Brötchen wie Berliner füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.