Mini-Rezepte

Müsliriegel – Knusprig lecker

Müsliriegel

⏰ Zubereitungsdauer: 45 Minuten (davon 25 Minuten Backzeit)
⚖️ Zubereitung für ca. 20 Riegel

Zutaten

200 g Nüsse (z. B. Haselnüsse, Cashewkerne, Mandeln)
200 g Haferflocken
200 g getrocknete Früchte (z. B. Pflaumen, Cranberrys oder Kirschen)
1 reife Banane
130 g Butter
120 g flüssiger Honig
1 Eiweiß (Gr. M)

💡 Tipp: Die Zusammensetzung der trockenen Zutaten für die Müsliriegel kann man nach Belieben verändern, indem man z. B. einen Teil der Haferflocken oder Nüsse durch Amaranth, Kokosraspeln oder Sonnenblumenkerne ersetzt. Geröstete Haferflocken sorgen für den richtigen Biss.

Zubereitung

  1. Die Nüsse für die Müsliriegel grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Ebenso mit den Haferflocken verfahren.
  2. Die getrockneten Früchte ebenfalls grob hacken.
  3. Die Butter schmelzen und in einer großen Schüssel mit dem Honig glatt rühren. 
  4. Alle Trockenzutaten dazugeben und gut mischen.
  5. Das Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die Masse heben. Der Eischnee sorgt für Bindung in der Müsliriegel-Masse 
  6. Die Grundmasse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem Rechteck formen. 
  7. Die Müsliriegel-Masse im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C ) ca. 25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt und fest ist.
  8. Anschließend 10-15 Minuten abkühlen lassen und in ca. 20 Müsliriegel schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.