Mini-Rezepte

Szegediner Gulasch: Perfektes Gericht für die kalte Jahreszeit

Szegediner Gulasch: Perfektes Gericht für die kalte Jahreszeit 1

⏰ Zubereitungsdauer: ca. 2 Stunden
⚖️ Zubereitung für 4-6 Portionen

Zutaten

  • 700g Gulasch (Rind, Schwein oder gemischtes)
  • 2 Paprika (rot+grün)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 El Öl
  • 2 El Tomatenmark
  • 500g Sauerkraut
  • Salz, Pfeffer und Rosenpaprika
  • 350ml Brühe
  • 80g Sahne

Zubereitung

  1. Die Paprika putzen und in große Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls abziehen und würfeln.
  3. Nun das Fleisch in einem großen Topf mit 3 El Öl kräftig anbraten und herausnehmen.
  4. Dann die restlichen 2 El Öl zum Bratensatz geben und darin die Zwiebeln und den Knoblauch bei schwacher Hitze ca. 5-8 Minuten andünsten.
  5. Jetzt die Paprika, das Fleisch und die 2 El Tomatenmark zugeben und bei starker Hitze 3 Minuten unter ständigem Rühren schmoren lassen.
  6. Das Sauerkraut abtropfen lassen und zugeben.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und die Brühe einrühren.
  8. Das Ganze bei schwacher Hitze zugedeckt für 1 Stunde und 15 Minuten köcheln lassen.
  9. Zum Schluss die Sahne zugeben und nochmals 15 Minuten weiter schmoren lassen.
  10. Nach Bedarf nochmals abschmecken.

💡Tipp: Dazu passt Kartoffelpüree oder Kartoffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.