Mini-Rezepte

Teriyaki-Lachs mit cremiger Erdnuss-Curry-Sauce und Süßkartoffel-Spaghetti

Teriyaki-Lachs

⚖️ Zubereitung für 2 Portionen

Zutaten

Lachs

2 Lachsfiletts
1 EL Honig
6 EL Sojasauce

Erdnuss-Curry-Sauce

1 Knoblauchzehe
1 Dose Kokosmilch light
2 TL gelbe Currypaste
4 EL Erdnussbutter
1 TL Kurkuma
1 EL Ingwer aus dem Glas
3 EL Sojasauce

Süßkartoffel-Spaghetti

3 Süßkartoffeln

Zubereitung

Lachs

  1. Die Sojasauce und den Honig verrühren und die Lachsfilets darin ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Dann aus der Marinade nehmen und in der Pfanne für ca. 7 Minuten auf mittlerer Hitze braten.

Erdnuss-Curry-Sauce

  1. Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Currypaste anbraten.
  2. Mit der Kokosmilch ablöschen.
  3. Die Erdnussmutter einrühren und mit Sojasauce und ggf. noch mehr Currypaste abschmecken.

Süßkartoffel-Spaghetti

  1. Die Süßkartoffel mit einem Spiralschneider in Spaghetti schneiden und in kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren.
  2. Zum Schluss alles zusammen anrichten und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.